Die Schwellenkorporation Trubschachen ist zuständig für den Wasserbau

Die Schwellenkorporation Trubschachen nimmt als öffentlich-rechtliche Körperschaft die ihr durch die Einwohnergemeinde übertragenen Wasserbaupflichten wahr und erfüllt diese im Rahmen der geltenden Wasserbaugesetzgebung.

Die Schwellenkorporation erhebt von den Grund- und Werkeigentümern Beiträge für die Gewässerunterhaltskosten und die Wasserbauprojekte. Die Beiträge betragen Fr. 1.00 je Promille der Katasterschatzung, mindestens Fr. 20.00.

Auflage Schwellenreglement

Die Schwellenkommission Trubschachen bringt gestützt auf Art. 37 der Gemeindeveordnung vom 16.12.1998 (GV, BSG 170.111) das Organisationsreglement Schwellenkorporation Trubschachen zur öffentlichen Auflage. Das Reglement liegt während dreissig Tagen, das heisst vom 12.03.2020 bis zum 15.04.2020, während den Bürozeiten bei der Gemeindeverwaltung Trubschachen öffentlich auf. Allfällige Eingaben zum Reglement sind innerhalb der Auflagefrist, das heisst bis spätestens 15.04.2020 schriftlich bei der Gemeindeschreiberei einzureichen.

 

Da die Schwellenversammlung vom 20.04.2020 wegen des Corona Virus abgesagt wurde, wird das Reglement zu einem späteren Zeitpunkt nochmals öffentlich aufgelegt.